Schulleben2.jpg

FÖRDERPROGRAMM

Schülerinnen und Schüler, welche zusätzlich zum Unterricht Unterstützung beim Lernen brauchen, erhalten diese individuell, nach ihren Möglichkeiten, Bedürfnissen und Fähigkeiten. Das kann einmalig stattfinden, oder über einen längeren Zeitraum - ganz, was Ihr Kind braucht. 

Der Besuch des Förderunterrichts ist freiwillig. Liegen sehr große Wissenslücken oder Lerndefizite vor, kann eine Schülerin oder ein Schüler auch von Lehrkräften dazu verpflichtet werden, den Förderunterricht zu besuchen. Die Aufhebung des verpflichtenden Förderunterrichts erfolgt ebenfalls durch die Lehrkraft.

Die Zeiten des Förderunterrichtes sind auf dem Anschlagbrett vor der Direktion zu finden.